Marie Lind Logo

 

Milieugestaltung - den Menschen als Mensch sehen

Wie gestaltet man anspruchsvolle Räume (Milieus) für ältere Menschen zu Hause oder in einem Altenheim bzw. in einer Seniorenresidenz? Die Gestaltung der Umgebung soll das Leben bereichern durch Elemente, die das Wohlbefinden fördern, die Sinne anregen und so eine gesunde Atmosphäre schaffen.

Was braucht man dazu, um harmonische und auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtete Räume zu schaffen?

Die Antwort ist, ein gutes Raumkonzept, eine passende Farbgestaltung und ein gutes Lichtkonzept. Sie geben Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung. Um Kompetenzen der älteren Menschen zu stärken, sollte sich die Umgebung an die älteren Menschen anpassen. So sollte eine Reizüberflutung  durch Dauerberieselung mit Musik oder ein beduften der Räume auf jeden Fall vermieden werden. Zur Vereinfachung der Orientierung können Kalender, Uhren oder biografische Elemente dienen und das Identitätsgefühl stärken. Dies und noch weitere Inputs müssen in einem guten Konzept berücksichtigt werden.